menu
menu
menu
menu
menu
menu
menu
menu
menu

Dës Woch am Krop

Den neie Feierkrop Nr. 1186
09.11.18 1186

Größtes Gruselkabinett des Landes vereidigt

Am Dienstag letzter Woche, also einen Tag vor Halloween, war es endlich so weit: Das größte Gruselkabinett des Marienlandes wurde vereidigt. Am Unkrautmarkt versammelten sich Monster, Untote, Mumien und - ganz neu - zwei Süßwasserpiraten, um ihren Eid zu schwören und die nächste gruselige Legislaturperiode einzuläuten.

Andere Themen:
Leidartikel: Weltraumdesaster
Quasseljang um Schadensbegrenzung bemüht
Grand-Marnier laisserait-il filer une occasion en or pour la Place financière?
There‘s no Business like Show Business
Petite Madame: Une Grande Bienfaitrice en Orient
Die Kompetenzkanonen aus der Beaumontgasse
Ich will einen Schuldigen!
Armut und rote Linien

Rubriken: À la Cour. Dee leschte Beschass. Fauxto. Erëmgekroopt.

Die aktuelle Ausgabe des Feierkrop erscheint am Freitag, dem 9. November 2018.

 

Alles op ee Stëppel

Die alten News ansehen

10/11/2018 - Neuerscheinung Neuerscheinung
1 images.

Einladung zur Subskription

À la Cour - Das ideale Weihnachtsgeschenk

Mitte Dezember erscheint im Verlag de Feierkrop unter dem Titel „À la Cour" ein schmuckes Album mit 80 Folgen der beliebten Comic-Serie À la Cour, die wöchentlich in de Feierkrop abgedruckt wurde.
Das gebundene Album mit vierfarbigem Cover auf Glanzpapier mit einem Grußwort der Petite Madame de Colmar-Montagne wird im Buchhandel erhältlich sein, kann aber jetzt schon durch Überweisung von 27,80 EUR (25 EUR + 2,80 EUR Versandspesen Inland) oder von 34,50 Euro (25 EUR + 9,50 EUR Versandspesen europäisches Ausland) auf das Konto von Den neie Feierkrop s.c.: CCP IBAN LU12 1111 1169 1631 0000 bestellt werden.
Vermerk: „À la Cour". Es wird sofort bei Erscheinen versandt.

 

 

26/01/2018 - In eigener Sache

Einmal muss Schluss sein!

Dieses Jahr begeht de Feierkrop sein 25jähriges Bestehen. Damit hat de Feierkrop unter allen jemals in Luxemburg erschienenen Satirezeitungen einen Langzeitrekord aufgestellt.
Da einmal Schluss sein muss und unsere Redaktion sich auf ihre liegenden Güter zurückziehen möchte, haben wir uns gedacht, dass dies eine gute Gelegenheit sei, das Erscheinen unserer schmucken Wochenzeitung zum Jahresende einzustellen.
Um unsere Abonnenten nicht zu schädigen und unsere Leser zu informieren, kündigen wir ihnen also jetzt schon an, dass die letzte Ausgabe des Feierkrop am Freitag, dem 21. Dezember 2018 erscheinen wird und bis dahin natürlich nach wie vor im Abonnement oder im Kiosk erhältlich ist.
Unsere Abonnenten werden von uns je nach Fälligkeitsdatum ihres Abonnements angeschrieben und zahlen bei Erneuerung nur mehr einen reduzierten Abopreis. Abonnenten, deren Abo bis in den Januar 2019 läuft, erhalten das Geld für die nicht gelieferten Ausgaben auf Wunsch zurück.
Für uns war die Herausgabe des Feierkrop ein spannendes Abenteuer und ein Experiment zugleich, das nur möglich war, weil unsere Leser uns solange die Treue hielten. Aber jedes Experiment geht auch einmal zu Ende.
Unsere Verlagsgenossenschaft steht finanziell nach wie vor gesund da, und weil wir möchten, dass das so bleibt, und wir auch noch nach 2018 sporadische Publikationen planen, haben wir uns zwar dazu entschlossen, mit der Wochenzeitung aufzuhören, aber den Titel und den Verlag zu erhalten.
Nun liegt noch fast ein ganzes Jahr vor uns, und da Parlamentswahlen ins Haus stehen, wird es bestimmt noch eine interessante Zeit!

Den Neie Feierkrop s.c.

 

12/12/2016 - Die letzten Abenteuer des Jean Quasselborn Die letzten Abenteuer des Jean Quasselborn
1 images.

Soeben erschienen!

Hôtel St Max#3

Im Verlag de Feierkrop ist unter dem Titel „Hôtel St. Max #3 - Die letzten Abenteuer des Jean Asselborn" ein schmuckes Album mit weiteren 80 Folgen der beliebten Comic-Serie Hôtel St Max erschienen, die wöchentlich in de Feierkrop abgedruckt wurde. Es sind die letzten dieser Serie, der im selben Band die 20 ersten Folgen des neuen Comics À la Cour angeschlossen sind.
Das gebundene Album mit vierfarbigem Cover auf Glanzpapier mit einem Grußwort der Petite Madame de Colmar-Montagne ist im Buchhandel erhältlich, kann aber auch durch Überweisung von 27,80 EUR (25 EUR + 2,80 EUR Versandspesen Inland) oder von 34,50 Euro (25 EUR + 9,50 EUR Versandspesen europäisches Ausland) auf das Konto von Den neie Feierkrop s.c.: CCP IBAN LU12 1111 1169 1631 0000 bestellt werden.
Vermerk: „Hôtel St. Max, 3". Es wird sofort bei Erscheinen versandt.

 

 

02/04/2015 - Feierkrop-App Feierkrop-App
1 images.

Zur neuen Feierkrop-App gelangt man über unsere speziell eingerichtete Facebook-Seite oder via unsere Landing page http://www.feierkrop.lu/app/. Am einfachsten ist es, die Feierkrop-App gleich im App Store mit iPad oder iPhone herunterzuladen.

06/12/2012 - Das tolle Leben des Jean Quasselborn Das tolle Leben des Jean Quasselborn
1 images.

Hôtel St Max, Band 2

Neuerscheinung

 

Im Verlag de Feierkrop ist unter dem Titel „Das tolle Leben des Jean Asselborn, 2“ ein schmuckes Album mit 100 weiteren Folgen der beliebten Comic-Serie Hôtel St Max erschienen, die wöchentlich in de Feierkrop abgedruckt wird.

 

Das gebundene Album auf Glanzpapier mit einem Vorwort des Außenministers kann durch Überweisung von 22,20 EUR (20 EUR + 2,20 EUR Versandspesen Inland) oder von 28 Euro (20 EUR + 8 EUR Versandspesen europäisches Ausland) auf das Konto von Den neie Feierkrop s.c.:

 

CCP IBAN LU12 1111 1169 1631 0000

 

bestellt werden. Vermerk: Hôtel St. Max. Es wird dann auf dem Postweg versandt.

 

Die alten News ansehen

KROP DER EN ABO, SOSS KROOPT DÉCH DEN ABBÉ

abonnéieren